Warensicherungssysteme schützen vor Dieben

über mich
Sicherheitssysteme schnell und einfach kaufen

Es freut mich, dass ich euch auf meinem Blog begrüßen darf. Ich wünsche euch viel Freude bei der Lektüre. Sicherheitssysteme sind immer wichtiger, da die Einbruchszahlen steigen. Deshalb ist es sinnvoll sein Eigenheim abzusichern. Wenn man sich für den Kauf eines Sicherheitssystems entschieden hat, gibt es die unterschiedlichsten Wege um diese zu kaufen. Ich habe mir selbst ein solches System angeschafft. Im Vorfeld habe ich eine gründliche Auswahl getroffen, um den besten Einbruchsschutz zum günstigsten Preis zu erhalten. Ich habe durch die richtige Beschaffung jede Menge Geld gespart und mich darüber gefreut. Wie ich bei meiner Suche vorgegangen bin und wo ich mein Sicherheitssystem gekauft habe, erfahrt ihr in diesem Blog.

Suche
Archiv

Warensicherungssysteme schützen vor Dieben

13 August 2020
 Kategorien: Sicherheitssysteme, Blog


Seit den ersten Selbstbedienungsläden verfügen die Unternehmen über Warensicherungssysteme. Mit ihnen werden Waren und Artikel aller Art vor dem unbefugten Entfernen geschützt. Dabei geht es in erster Linie um Diebstähle. Warensicherungsetiketten haben sich als besonders effektiv erwiesen.
Sie werden in das EAS (Elektronisches Artikelsicherungssystem) eingebunden. Das dazugehörige Antennensystem mit dem Detektor befindet sich meistens in der Ladenkasse oder am Ausgang des Geschäftes. Will der Kunde mit dem aktivierten Warensicherungsetikett das Unternehmen verlassen, ohne zu bezahlen, gibt es einen Alarm. Deshalb muss das Kassenpersonal das jeweilige Etikett gleich nach der Bezahlung deaktivieren.

Um die für das jeweilige Unternehmen passenden Warensicherungssysteme, bspw. von Warensicherung und Montagetechnik Wünsch KG, zu lokalisieren, gibt es verschiedene Schlüsselkriterien. Dazu gehört beispielsweise die Frage, wie groß der Abstand zwischen den Antennen sein darf. Auch die Detektionsrate spielt eine Rolle. Sie spiegelt die Wahrscheinlichkeit wider, ob ein Warnsignal vom betreffenden System erkannt wird. Genauso wichtig ist der Fehlalarm. Er stört und verunsichert die Kundschaft. Außerdem müssen die Mitarbeiter an der Kasse die Sicherheitssperre jederzeit und problemlos deaktivieren können, ohne dass bei jedem Kunden ein Warnsignal ertönt und er sich in der Rolle eines vermeidlichen Diebes wiederfindet.

Sollte ein Kunde den Gegenstand später umtauschen wollen, wird entweder ein neues Sicherheitsetikett verwendet oder das alte aktiviert. Die letzte Alternative ist jedoch praktischer. Dem Warenwirtschaftssystem wird mitgeteilt, dass der Artikel wieder zur Verfügung steht.
Einige Hersteller gehen in Abstimmung mit dem Einkauf dazu über, spezielle Sicherungen in den Artikeln zu platzieren. In diesen Fällen kann ein Dieb nur wenige manipulative Möglichkeiten nutzen. Beim Versuch, das Etikett zu entfernen, kann es schon zum Alarm kommen. Außerdem verfügen viele Geschäfte über Kamerasysteme, mit denen sie potentielle Diebstähle zeitnah erfassen und aufklären. Die Aufnahmen dürfen jedoch nur erfolgen, wenn jeder Anwesende von der Videoüberwachung weiß. Außerdem gibt es jeweils ein Zeitfenster, in dem die Aufzeichnungen wieder gelöscht werden müssen. Das RF-Etikett stellt den allgemeinen Standard dar. Es trägt auf der Oberseite eine European Article Number oder EAN. Auf der Rückseite ist eine glänzende Spirale befestigt. Sie hat auch die Funktion einer Antenne. Diese Spirale oder Spule bildet wiederum mit dem Kondensator eine Einheit. In diesem elektronischen Feld wird eine Etikett-typische Resonanzfrequenz erzeugt. Befördert man die Ware ohne die Deaktivierung des Etiketts durch die elektromagnetische Schleuse, ertönt ein Signal. Das hängt wiederum mit dem magnetischen Hochfrequenzfeld zusammen, das die Schleuse erzeugt und von jedem Anwesenden wahrgenommen wird.

Einige Unternehmen gehen dazu über, nur die Leerverpackungen in die Regale zu stellen. Der Kunde nimmt den Karton und lässt sich das Gerät am Servicepoint zeigen. Bei diesen Warensicherungssystemen kommt jedoch auch das Etikett zum Einsatz.